Homepage von Wolfgang Heß

67655 Kaiserslautern  -  E-Mail: wolfgang-hess@wolfg-hess.de  -  Telefon: 0631/8929414  -  Fax: 0631/75003478
 


Letzte Änderungen:
23.01. DCU-Bundesliga, Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden und Verbandsliga-B Tabelle & Schnittliste, Bericht & Schnittliste SKC Mehlingen eingestellt
16.01. DCU-Bundesliga, Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden und Verbandsliga-B Tabelle & Schnittliste, Bericht & Schnittliste SKC Mehlingen eingestellt
10.01. Abmeldung SV Pößneck aus DCU-Bundesliga, Tabelle & Schnittlisten bereinigt
09.01. Bundesliga Tabelle & Schnittliste, Bericht & Schnittliste SKC Mehlingen eingestellt
06.01. Abmeldung SV Geraberg DCU-Bundesliga in Tabelle und Schnittliste eingearbeitet
05.01. Spiele am 8. Januar
30.12. Kegeln im Janunar 2022
19.12. Bundesliga - Tabelle & Schnittliste, Bericht & Schnittlisten SKC Mehlingen eingestellt
17.12. Info zum Nachholspiel DCU Bundesliga 7. Spieltag, CKC Morenden Bayreuth - SKC Mehlingen
11.12. Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden Tabelle und Schnittliste, Schnittliste SKC Mehlingen eingestellt

Kegeln


>>> SKC Mehlingen bei Tabellenletzten KV Mutterstadt erfolgreich <<<

Bundesliga - DCU 9. Spieltag (Nachholspiel 29.01.2022) KV Bad Langensalza - SKC Mehlingen

Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden 14. Spieltag (22.01.2022) KV Mutterstadt 2 - SKC Mehlingen 2:6 (3171:3433)

In der Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden sicherte sich der SKC Mehlingen beim Tabellenletzten KV Mutterstadt beim 2:6 wichtige Punkte. Im Startpaar spielte Markus Simon eine gute Partie und holte mit 4:0 Satzpunkten sicher den Mannschaftspunkt gegen Egon Borne. David Rahm hatte es mit Kurt Freiermuth schwerer, sicherte sich aber beim 2:2 mit einem super Durchgang am Ende den Mannschaftspunkt dank des besseren Gesamtergebnisses. Die Mittelpaar fiel dann endgültig die Entscheidung, Mario Dietz, Tagesbester mit 612 Kegel, holte den Mannschaftspunkt ohne Probleme. Ebenso setzte sich Gerald Drescher beim 3:1 gegen Markus Vetter sicher durch. Die Luft war im Schlusspaar raus, obwohl die direkten Duelle spannend waren. Beide Mehlinger Andreas Rahm und Wolfgang Heß verpassen die Mannschaftspunkte knapp, was aber im Endeffekt beim sicheren 6:2 Sieg der Mehlinger Gäste nur ein Schönheitsfehler war. Das Mehlinger Team spielte mit 3433 Kegel ein gutes Ergebnis, obwohl gerade im Schlusspaar noch mehr drin gewesen wäre. Mannschaftsführer Wolfgang Heß resümierte nach dem Spiel „Plan war es, dass wir das Spiel so schnell wie möglich für uns entscheiden, was uns auch gelungen ist. Im Schlusspaar mussten wir ein paar Feder lassen, sicher hätten Andreas und ich die Mannschaftspunkte gerne geholt, aber auch so freuen sich alle über die zwei Punkte.“

Die Ergebnisse:
Startdurchgang: Egon Borne – Markus Simon (0:4, 536:588), Kurt Freiermuth – David Rahm (2:2, 540:567)
Mitteldurchgang: Marco Keil – Mario Dietz (0:4, 465:612), Markus Vetter - Gerald Drescher (1:3, 510:564)
Schlussdurchgang: Michael Deckert – Wolfgang Heß (2:2, 545:544), Lutz Wagner – Andreas Rahm (3:1, 575:558)

Allgemeines:

Statistiken zu den einzelnen Ligen findet ihr unter Aktuelles.

Erstellt: 17. November 1996 Aktualisiert: 23. Januar 2022 - Copyright © 2020