Homepage von Wolfgang Heß

67655 Kaiserslautern  -  E-Mail: wolfgang-hess@wolfg-hess.de  -  Telefon: 0631/8929414  -  Fax: 0631/75003478
 


Letzte Änderungen:
25.10. DCU - Bundesliga und 2. Bundesliga Süd Tabelle und Schnittliste, DKBC - Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden Ergebnisse und Schnittlisten, SKC Mehlingen Ergebnisse, Schnittliste und Bericht eingestellt
11.10. DCU - Bundesliga und 2. Bundesliga Süd Tabelle und Schnittliste, DKBC - Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden Ergebnisse und Schnittlisten, SKC Mehlingen Ergebnisse, Schnittliste und Bericht eingestellt
11.10. DCU - Bundesliga Tabelle und Schnittliste, DKBC - Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden Ergebnisse und Schnittlisten eingestellt, SKC Mehlingen Ergebnisse, Schnittliste und Bericht eingestellt
04.10. Nachholspiel in der Rheinland-Pfalz/Nordbaden in Ergebnisse und Schnittlisten eingearbeitet
27.09. DKBC Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden Ergebnisse und Schnittlisten eingestellt, SKC Mehlingen 120 Wurf Mannchaft Ergebnisse, Schnittliste und Bericht eingestellt
20.09. DKBC Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden Ergebnisse und Schnittlisten eingestellt
19.09. DKBC Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden Tabelle eingestellt, SKC Mehlingen 120 Wurf Mannchaft Ergebnisse, Schnittliste und Bericht eingestellt
13.09. DKBC Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden Ergebnisse und Schnittlisten eingestellt, SKC Mehlingen 120 Wurf Mannchaft Ergebnisse, Schnittliste und Bericht eingestellt
02.09. DCU verschiebt den Saisonstart
29.08. Anpassung Tabellen und Schnittlisten für neue Saison

Kegeln


>>> 1. Mannschaft mit Verletzungspech - 120-Wurf Mannschaft mit viertem Sieg in Folge <<<

2. Bundesliga Süd, 2. Spieltag SKC Mehlingen - SKK Rapid Pirmasens 5560:5631

Am 2. Spieltag konnte sich der SKC Mehlingen zu Hause nicht gegen den SKK Rapid Pirmasens durchsetzen und unterlag mit 5560:5631 Kegel. Im Startpaar spielte Marc Rahm (929) eine solide Partie und konnte sich gegen Sebastian König (905) durchsetzen. Leider verletzte sich der Mehlinger Gerald Drescher und musste nach 70 gespielten Kugeln ausgewechselt werden, sein Ersatz Wolfgang Heß bekam auch Knieproblem und beide spielten zusammen nur 847 Kegel. Die Schwächephase nutzte Pascal Jestädt (993) aus und brachte die Schuhstädter entscheidend in Front. Der erste Durchgang endet mit 1776:1898 Kegel für Pirmasens. Das Mehlinger Mittelpaar, Mario Dietz (939) und David Rahm (956), spielte besser und konnte den Durchgang gegen Frank Hiestand (937) und Michael König (932) mit 1895:1869 Kegel für sich entscheiden. Vor dem letzten Durchgang betrug der Mehlinger Rückstand noch 96 Kegel. Andreas Rahm (939) und Daniel Matheis (950) kämpften sich auf den ersten 100 Wurf noch mal bis auf 27 Kegel an die Gäste heran und bei den Mehlinger keimte noch mal Hoffnung auf. Eckhard Göller (936) und Andreas Christ (928) wehrten sich und setzten sich wieder entscheidend ab. Pressewart Wolfgang Heß sagte nach dem Spiel „das ist heute blöd gelaufen, schade dass sich Gerald Drescher verletzt hat. Da ich schon ein Spiel in den Knochen hatte war bei mir die Spannung raus und ich konnte meiner Mannschaft nicht helfen. Trotz der Niederlage geht’s weiter denn insgesamt war eine Verbesserung zu erkennen“.

Die Ergebnisse:
SKC Mehlingen: Gerald Drescher/Wolfgang Heß 847, Marc Rahm 929, Mario Dietz 939, David Rahm 956, Daniel Matheis 950, Andreas Rahm 939
SKK Rapid Pirmasens: Pascal Jestädt 993, Sebastian König 905, Frank Hiestand 937, Michael König 932, Eckhard Göller 936, Andreas Christ 928

Regionalliga Rheinland-Pfalz/Nordbaden, 5. Spieltag SKC Mehlingen – TSG Kaiserlauten 5:3 (3327:3349)

Die 120-Wurfmannschaft des SKC Mehlingen setzte mit einem 5:3 Erfolg gegen die TSG Kaiserlauten ihre Siegesserie fort. Obwohl die TSG Kaiserslautern mit 3349:3327 mehr Kegel zu Fall brachte geht der Sieg dank Punktsystem an den SKC Mehlingen. Im Start ersetze Matthias Müller den verletzten Volker Kafitz, beide hatten keine Chance gegen Roland Welker der sein Spiel klar mit 4:0 gewann. Das zweite Duell war sehr spannend, erst auf der letzten Bahn setze sich der Mehlinger Nicolas Reichling mit 2:2 (567:552), danke des bessern Kegelergebnis gegen Lucas Hantke durch. Mit 1:1 aber einem Rückstand von 76 Kegel ging es in den 2. Durchgang. Alexander Müller machte beim 3:1 gegen Mika Clemens seinen Mannschaftspunkt, genauso wie die Kombination Roland Janke / Andreas Rahm beim 2:2 (559:556) gegen Benjamin Wagner. Vor dem Schlusspaar herrschte 3:3 Gleichstand, beide Teams hatten noch die Siegchance. Die Mehlinger Stefan Scholle (3:1, 558:538) gegen den Jan Rohde und der Tagesbeste Wolfgang Heß (3:1, 616:564) gegen Christopher Braun holten die nötigen Mannschaftspunkte für den 5:3 Erfolg. Pressewart Wolfgang Heß resümierte nach dem Spiel „das kommt sehr selten vor, dass die Mannschaft mit weniger Gesamtholz den Sieg nach Punkten einfahren kann. Uns ist dieses heute gelungen wir sich sehr glücklich darüber. Bei mir ist es, nach einer langen Durststrecke, heute gut gelaufen und ich konnte meine Trainingsleistung im Spiel abrufen.“

Die Ergebnisse:
Startpaar: Volker Kafitz/Matthias Müller – Roland Welker (0:4, 502:593), Nicolas Reichling – Lucas Hantke (2:2, 567:552)
Mittelpaar: Roland Janke/Andreas Rahm – Benjamin Wagner (2:2, 559:556), Alexander Müller – Mika Clemens (3:1, 525:546)
Schlusspaar: Wolfgang Heß – Christopher Braun (3:1, 616:564), Stefan Scholle – Jan Rohde (3:1, 558:538)

Allgemeines:

Statistiken zu den einzelnen Ligen findet ihr unter Aktuelles.

Erstellt: 17. November 1996 Aktualisiert: 25. Oktober 2020 - Copyright © 2020